Turnierübersicht
Zur Turnierübersicht
Ergebnisübersicht
Zur Ergebnisübersicht
Ranglisten
Zur Rangliste
Hintergründe 

Die Münchner Sportspiele ‘22 sind Teil des großen Festivals des Spiels, des Sports und der Kunst, das anlässlich des 50. Jubiläums der Olympischen Sommerspiele 1972 in München veranstaltet wird. In diesem Rahmen wird münchenweit eine Beachvolleyball Hobby- und Breitensport Turnierserie ins Leben gerufen.

In den Monaten Mai und Juni 2022 können sich alle Beachvolleyball-Begeisterten auch ohne jegliche Vereins- und/oder Mannschaftszugehörigkeit für diese Turniere anmelden und mit Spaß am Spiel und der Bewegung an den Wettbewerben teilnehmen. Gespielt wird sowohl in Frauen-, Herren- sowie Mixed-Konkurrenzen. Die Turniere werden auf unterschiedlichen Anlagen in und um München ausgetragen.

Alle Informationen zu den Münchner Sportspielen ´22 gibt es hier:

Offizielle Website des Veranstalters

Highlight

Die jeweils 32 bestplatzierten Teams der Herren, Damen bzw. Mixed-Konkurrenz qualifizieren sich für das Finale der Münchner Sportspiele ‘22 am 2. und 3. Juli 2022 im Olympiapark. Dort werden auf der Beachanlage des Zentralen Hochschulsports die Siegerteams ausgespielt.

Die Teilnahme an diesem Finalturnier ist für alle qualifizierten Teams kostenlos und so die Belohnung für die guten Turnierleistungen während der Tour. Außerdem warten auf die Gewinner der Münchner Sportspiele ´22 weitere attraktive Preise.

Infos zur Anmeldung, Wertung und Spielordnung
  • Die Zulassung zu den Turnieren erfolgt nach "first come first serve". Zum Finale erfolgt die Zulassung nach der Rangliste der Münchner Sportspiele
  • Es gilt die Spielordnung der ebf: Spielordnung ebf-Tour Beachvolleyball 
  • Die Turniere werden für die ebf-Ranglisten als "freestyle"-Turniere gewertet, und ermöglichen somit auch den späteren Start bei weiteren Turnieren der ebf-Tour
  • Das Startgeld beträgt 20€ pro Team

 

ebf-Guide Turnieranmeldung (PDF)

Habt ihr noch Fragen?

Euer Ansprechpartner:

Quirin Viereck
viereck@volleyball.bayern