None
Neue ebf-members

Die ebf verjüngt sich mit sechs neuen ebf-members!

Die Zeit steht nicht still. Die ebf soll weiterhin aktuell mit den Trends der Zukunft gehen und hat sich entschieden, mit neuen jungen Ehrenämtlern in die 19. ebf-Saison zu gehen. Neben unserer members-Übersicht wollen wir euch die Neuen kurz vorstellen! Herzlich willkommen…

 

Philipp Thomas wird unser neuer Koordinator für roundnet, euch allen bekannt als Spikeball. Bereits beim Finale in Ingolstadt haben wir gesehen, wie viele von euch Interesse an dieser schnellen Sportart haben. Wir bieten euch ab 2019 eine eigene roundnet-Serie an, die ihr im Rahmen eurer Mitgliedschaft spielen könnt.

Sebastian Stadali, euch bekannt als Turnierausrichter in Nördlingen, wird als Tourorganizer Schwaben Ansprechpartner sein. Sebastian hat als Turnierausrichter bereits sehr viel Erfahrung und bringt uns auch in der Weiterentwicklung unserer Tour neue Impulse.

Jennifer Conrad wird unsere Tourmanagerin Hessen und wird zusammen mit Julia Bauer ihre Energie für die Turniere in Hessen in das ebf-Team einbringen. Jennifer möchte unsere Hessentour wieder stärken und vor allem wichtige Ansprechpartnerin für alle hessischen Ausrichter, Spielerinnen und Spieler sein.

Manuel Pregler wird unsere Social-Media-Auftritte auf modernere Beine stellen und sich vor allem um Facebook und dann neuerdings auch Instagram kümmern. Mittelfristig wird Manuel weitere Aufgaben in unserer Öffentlichkeitsarbeit annehmen. Ihr alle kennt Manuel, wenn ihr beim Finale in Ingolstadt ein Getränk an der Bar bestellt habt.

Martin Hirschbeck war bereits ebf-member, legte eine Babypause ein und ist jetzt wieder da. Martin unterstützt Andreas Balser in der Tourentwicklung und wird seine Erfahrungen in Umsetzbarkeit neuer Tools und Adaption auf die Spielerwünsche einbringen.

Max Tuengerthal kam ganz unverhofft zu uns und ist umso wichtiger als neues Mitglied unseres IT-Teams. Nach unserem systemtechnischen Umzug im Jahr 2018 sind viele kleine IT-Projekte auf der Strecke geblieben, die wir zusammen mit Max nun schneller bewältigen können.