Grundlegendes:


-    Das Spiel bzw. jeder Punkt beginnt mit einem Aufschlag auf das Netz in Richtung des gegenüber stehenden Spielers des anderen Teams
-    Jedes Team hat bis zu drei Ballberührungen. Spätestens mit der dritten Ballberührung muss der Ball wieder auf das Netz gespielt werden
-    Ziel des Spiels ist es, den Ball so auf das Netz zu spielen, dass das andere Team den Ball nicht zurück spielen kann.

Aufschlag:


-    Der aufschlagende Spieler muss sich komplett hinter der Aufschlaglinie (1,8 m von Netz entfernt) befinden. Bei der Angabe muss mindestens 1 Fuß am Boden sein.
-    Die Angabe darf nicht über die Höhe des ausgestreckten Arms des annehmenden Spielers gespielt werden
-    Die Angabe muss sauber aus dem Netz springen. Wenn der Ball einen unvorhersehbaren Richtungswechsel macht (“pocket”) und/oder erst das Netz und dann den Rand trifft und runter fällt, muss das annehmende Team “Foul” sagen bevor der zweite Ballkontakt erfolgt, ansonsten wird weiter gespielt.
-    Macht das aufschlagende Team einen Punkt, so tauscht der Aufschlagspieler die Position mit seinem Teamkollegen vor dem nächsten Aufschlag.

Folgenden Situationen führen zu einem 2nd Service:


-    Aufschlag mit unvorhersehbarem Richtungswechsel (Pocket)
-    Aufschlag über Reichhöhe des Annahmespielers
-    Übertritt über Aufschlaglinie oder kein Fuß am Boden 
Es gibt pro Aufschlag nur einen 2nd Service: Passiert beim 2nd Service eine erneute 2nd Service Situation (z.B. „Pocket“) so zählt dies als Fehler. 

Folgende Situationen führen zu einem direkten Punkt für das andere Team:

 
-    Das Netzt wird vollständig verfehlt
-    Der Ball berührt den Ring oder die Füße
-    Der Ball springt nach der ersten Netzberührung erneut auf das Netz
-    Der Ball rollt über das Netz („Roller“)
-    Ein Team berührt den Ball insgesamt mehr als dreimal in einem Ballwechsel oder ein Spieler eines Teams berührt den Ball zweimal hintereinander 
-    Der Schlag ist ungültig, also gehoben oder geworfen
-    Ein Spieler berührt das Netz und verschiebt es

Folgende Situationen führen zu einer Wiederholung des Ballwechsels:


-    Es herrscht Uneinigkeit über den Punkt
-    Es findet eine Behinderung durch den Gegner statt